Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Verwallgruppe | Paznaun |

Südlicher Schönpleiskopf 2920m schwer

Der etwas einfacher zu erreichende Gipfel der beiden Schönpleisköpfe

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalPaznaunTalortIschgl
AusgangspunktIschgl (1350m) EndpunktIschgl (1350m)
Stützpunkt
KartenmaterialAV-Karte Verwallgruppe-Mitte 1:25 000
TourentypAlpintourMax. Hangneigung35 - 40°
SkitechnikschwerGletscherNein
KlettertechnikII.-GradSpaltengefahrNein
Potentielle
Lanwinenhänge
wiederholtAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe1580 m1580 m
Distanz8.0 km7.5 km
Zeit3 ¾ St.1 St.
ExpositionSO,NSO,N
Skitour Südlicher Schönpleiskopf 2920mSkitour Südlicher Schönpleiskopf 2920m

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Mit Ischgl verbindet wohl ein jeder primär alpinen Skilauf auf überfüllten Skipisten, jedoch kaum einsame Skitouren in unberührter Naturlandschaft. Aber auch damit ist die Umgebung von Ischgl reichlich gesegnet. Die imposantesten und schönsten Touren findet man dabei im abgeschiedenen Madleintal, in das man nördlich der Trisanna direkt von Ischgl aus gelangt. Rasch lässt man am Morgen den sich füllenden Parkplatz der Silvretta Skirarena hinter sich. Über eine Wiese und ein kurzes Waldstück gelangt man zum Madleinbach. Den Aufstieg legt man auf der orographisch linken Talseite an und bleibt dabei auf der lawinensicheren Seite des Tales. Über einen ersten steileren Aufschwung geht es nun für längere Zeit in nur geringem Gefälle gegen Westen zu. Das weitläufige Gebiet der Madleinalm ist sehr übersichtlich. In einer Höhe von ca.2400m beginnen nun die kritischeren Geländepartien. In mehreren Aufschwüngen geht es über 30° bis 40° steiles Gelände hinauf zum Schönpleisjöchli 2809m. Diese Hänge sind insbesondere nach Neuschneefall mit westlichen Winden als sehr problematisch einzustufen. Vom Schönpleisjöchli 2809m geht die Route zunächst ein paar Höhenmeter abwärts, um dann aber gleich in den Schlusshang einzubiegen. Der Gipfelhang ist meist ausgeweht, ruhigen Pulverschnee findet man nur selten vor. Der Hang ist schön kupiert und fördert die Anlage einer schönen und relativ sicheren Aufstiegsspur im zumeist weniger als 30° steilen Gelände. Den Gipfel des Südlichen Schönpleiskopfes 2920m selbst kann man im Gegensatz zum Nördlichen Schönpleiskopf 2943m mit angeschnallten Ski erreichen. Die Abfahrt über großartiges Skigelände verläuft dann weitgehend im Bereich der Aufstiegsspur.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Südlicher Schönpleiskopf 2920m
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.skitouren.tirolwest.at