Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Verwallgruppe | Paznaun |

Peziner Spitze 2550m vom Tal aus schwer

Großartige Abfahrt durch das Flungtobel

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalPaznaunTalortKappl,See
AusgangspunktSee/Gasthof Rössle (1080m) EndpunktSee/Gasthof Rössle (1080m)
Stützpunkt
KartenmaterialÖK Blatt 144 Landeck 1:25 000 V
TourentypAlpintourMax. Hangneigung30 - 35°
SkitechnikmittelGletscherNein
KlettertechnikkeineSpaltengefahrNein
Potentielle
Lanwinenhänge
wiederholtAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe1470 m1470 m
Distanz6.3 km5.1 km
Zeit3 ½ St.¾ St.
ExpositionSS
Skitour Peziner Spitze 2550m vom Tal ausSkitour Peziner Spitze 2550m vom Tal aus

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Im östlichsten Teil der Verwallgruppe, am Talanfang des Paznaun, befinden sich an der Südabdachung des Hauptkamms mehrere schöne, südseitig gelegene Tourenziele. Zumal hier die Almflächen und Hochwiesen die Waldgrenze auf ca. 1700m Seehöhe in Richtung Tal drängen, eröffnen sich einem skifahrerisch gesehen ein paar sehr lohnende Tourenziele, die zudem meist vielfältige Aufstiegs- und Abfahrtsvarianten aufweisen. Ein solches Tourenziel, das mehrere solcher Varianten aufweist, ist die Peziner Spitze 2550m, die jedoch zufolge der umfangreichen Lawinenverbauung im oberen Bereich einiges an freier Skifläche eingebüst hat. Das stört uns auf dieser Tour aber nur wenig, da wir einerseits den Aufstieg direkt am Talboden bei der Trisanna, beziehungsweise beim ehemaligen Gasthof Rössle beginnen und andererseits die grandiose Abfahrt hinunter ins Flungtobel wählen, wo wir uns abseits dieser Verbauung bewegen. Dafür erhöht sich auf dieser Variante das Lawinenrisiko, was aber hauptsächlich für die Hochwintermonate gilt. Bei sicheren Firnbedingungen im Frühjahr ist man diesbezüglich problemlos am Weg. Aber es hat schon seinen besonderen Reiz 1500 Höhenmeter Aufstieg praktisch 1:1 in schöne Abfahrtsschwünge umsetzen zu können.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Peziner Spitze 2550m vom Tal aus
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.markus-fiss.at