Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Stubaier Alpen | Gries - Amberger Hütte |

Tonigenkogel 3011m schwer

Rassige Skitour im Vorderen Sulztal

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
www.oetztal.com/skitouren
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalÖtztalTalortGries
AusgangspunktGries (1597m) EndpunktGries (1597m)
Stützpunkt
KartenmaterialAV-Karte Stubaier Alpen - Hochstubai 1:25 000
TourentypHochalpintourMax. Hangneigungüber 40°
SkitechnikmittelGletscherNein
KlettertechnikI.-GradSpaltengefahrNein
Potentielle
Lanwinenhänge
punktuellAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe1420 m1420 m
Distanz7.5 km7.5 km
Zeit4 St.¾ St.
ExpositionSO,NONO,SO
Skitour Tonigenkogel 3011mSkitour Tonigenkogel 3011m

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Wem das Tourengebiet der Amberger Hütte 2136m im hintersten Sulztal als Tagestour zu weit entfernt liegt, dem bietet sich im vorderen Sulztal eine reizvolle Alternative an. Der Tonigenkogel 3011m ist ein hochalpines Skitourenziel. Wer sich den steilen, lawinengefährdeten und teils ausgesetzten Schlussabschnitt erspart, der muss „nur“ entsprechend gute skitechnische und konditionelle Voraussetzungen, sowie ausreichend Erfahrung bei der Einschätzung der Lawinensituation vor Ort mitbringen. Wer aber den Gipfel erreichen will, sofern es die Lawinensituation auch zulässt, der benötigt nicht nur eine perfekte Spitzkehrentechnik in der Nordostrinne, sondern am kurzen und sehr ausgesetzten Südostgrat auch absolute Schwindelfreiheit und dies insbesondere dann, wenn wenig Schnee liegt und man somit am feinblockigen Grat auch noch im I-Schwierigkeitsgrad auf- und abklettern muss. Abgesehen vom Gipfelanstieg ist die Tour auf den Tonigenkogel 3011m über knapp mehr als 1400m Aufstieg eine tolle Skitour im idealen Skigelände. Weitläufiges, sowie recht flaches Gelände wechselt wiederholt mit anspruchsvollen, 30° bis 40° steilen, nordexponierten Hängen, die eine entsprechend kritische Beurteilung bezüglich der Lawinengefahr erforden.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Tonigenkogel 3011m
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.notariatplatter.at