Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Silvretta | Jamtal - Jamtalhütte |

Jamtalhütte 2156m leicht

Flacher, aber lawinengefährdeter Anstieg

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalPaznaunTalortGaltür
AusgangspunktGaltür (1630m) EndpunktGaltür (1630m)
StützpunktJamtalhütte 2156m, Öffnungszeiten:Februar bis Anfang Mai
KartenmaterialAV-Karte Blatt 26 Silvrettagruppe 1:25 000
TourentypAlpintourMax. Hangneigungunter 30°
SkitechnikleichtGletscherNein
KlettertechnikkeineSpaltengefahrNein
Potentielle
Lanwinenhänge
durchgehendAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe530 m530 m
Distanz9.3 km9.2 km
Zeit2 ½ St.½ St.
ExpositionNN
Skitour Jamtalhütte 2156mSkitour Jamtalhütte 2156m

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Der Anstieg zur Jamtalhütte 2156m ist mit Öffnung der Hütte Anfang Februar präpariert und gut markiert. Da den Weg zahlreiche Lawinenstriche markieren, wechselt die Aufstiegsroute im Laufe des Frühjahrs von der orographisch rechten auf die orographisch linke Talseite. Skitechnisch bedeutet der Anstieg kein Problem. Nach ergiebigen Neuschneefällen stellt sich die Lawinensituation recht eindeutig dar, anders aber an schönen Frühjahrstagen mit kräftiger Tageserwärmung. Dann ist im Tagesverlauf das Augenmerk auf mögliche Nassschneelawinen aus den noch nicht entladenen Lawinenstrichen zu richten.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Jamtalhütte 2156m
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.markus-fiss.at