Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Ötztaler Alpen | Ötztal - Vent - Martin-Busch-Hütte |

Hauslabkogel 3402m mittel

Auch im späten Frühjahr findet man oft noch Pulverschnee vor

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalÖtztalTalortVent
AusgangspunktMartin Busch Hütte (2501m) EndpunktMartin Busch Hütte (2501m)
StützpunktMartin Busch Hütte 2501m, Öffnungszeiten:Mitte März bis Anfang Mai
KartenmaterialAV-Karte Ötztaler Alpen - Gurgl 1:25 000
TourentypGletschertourMax. Hangneigung30 - 35°
SkitechnikmittelGletscherJa
KlettertechnikkeineSpaltengefahrmäßig
Potentielle
Lanwinenhänge
wiederholtAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe900 m900 m
Distanz4.3 km4.1 km
Zeit2 ½ St.½ St.
ExpositionNONO
Skitour Hauslabkogel 3402mSkitour Hauslabkogel 3402m

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Die Tour auf den Hauslabkogel 3402m ermöglicht durch deren großteils östliche bis nordöstliche Exposition oft auch noch im späteren Frühjahr eine Pulverschneeabfahrt. Von der Hütte halten wir uns entlang dem Niederjochbach in Richtung Südwesten bis an die Stelle, wo wir auf den Seibach treffen, welcher vom Ferner am Hauslabkogel ins Tal herabzieht. Im Bereich der alten Moränenwälle geht es nun im 30° bis 35° geneigten Gelände aufwärts, bis wir in einer Seehöhe von 3050m auf den Gletscher treffen. Über den weitläufigen, aber auch recht spaltigen Ferner geht es im meist 30° bis 35° geneigten Gelände dem Gipfel entgegen. Den Gipfel selbst kann man unschwer mit angeschnallten Skiern besteigen.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Hauslabkogel 3402m
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.markus-fiss.at