Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Ötztaler Alpen | Pitztal - Mittelbergferner |

Linker Fernerkogel 3277m - Pitztaler Jöchl 2996m Überschreitung schwer

Überschreitung mit anspruchsvoller Abfahrt durch die Silbergrube

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalPitztalTalortMandarfen
AusgangspunktTalstation Pitztaler Gletscherbahn (1740m) EndpunktTalstation Pitztaler Gletscherbahn (1740m)
StützpunktBraunschweiger Hütte 2758m, Winterraum offen
KartenmaterialAV-Karte Blatt 30/6 Ötztaler Alpen - Wildspitze 1:25 000
TourentypGletschertourMax. Hangneigungüber 40°
SkitechnikschwerGletscherJa
KlettertechnikkeineSpaltengefahrgroß
Potentielle
Lanwinenhänge
punktuellAufstiegshilfePitztaler Gletscherbahn (Erste Bergfahrt 08:30, Frühjahr 08:00)
AufstiegAbfahrt
Höhe830 m1970 m
Distanz5.6 km8.5 km
Zeit2 ½ St.1 St.
ExpositionW,SN,W
Skitour Linker Fernerkogel 3277m - Pitztaler Jöchl 2996m ÜberschreitungSkitour Linker Fernerkogel 3277m - Pitztaler Jöchl 2996m Überschreitung

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Die Silbergrube ist ein stellenweise sehr steiles, hochalpines Kar, welches von der Braunschweiger Hütte 2758m aus über das Pitztaler Jöchl 2996m über knapp mehr als 200 Höhenmeter relativ einfach erreicht werden kann. Dieses Hochkar verwöhnt uns dann mit einer großartigen Steilabfahrt über gut 1200 Höhenmeter hinunter nach Mittelberg, wobei aber sehr sichere Lawinenverhältnisse vorherrschen müssen. Am idealsten lässt sich diese Abfahrt mit einem Aufstieg auf den Linken Fernerkogel 3277m vom Mittelbergferner aus und einer anschließend ersten, großartigen Abfahrt über den nordexponierten Hängenden Ferner kombinieren. Bei einem Start vom Gletscherskigebiet aus erhält man somit für 830 Höhenmeter Aufstieg gut 1970 großartige Abfahrtsmeter. Neben dem Linken Fernerkogel 3277m kann man dabei noch einen weiteren Gipfel, das Pitztaler Jöchl 2996m mitnehmen, was die Tour vor allem für Gipfelsammler noch etwas reizvoller machen dürfte. Wir mussten allerdings auf den Gipfelsieg am Pitztaler Jöchl 2996m verzichten, denn ansonsten wäre die Schneedecke in den unteren, sehr steilen Passagen der Silbergrube wohl schon zu stark aufgefirnt, sodass die Lawinengefahr zu groß geworden wäre. Diesen Aspekt sollte man im späteren Frühjahr unbedingt berücksichtigen.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Linker Fernerkogel 3277m - Pitztaler Jöchl 2996m Überschreitung
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.illmerpartner.at