Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Ötztaler Alpen | Pitztal - Mittelbergferner |

Linker Fernerkogel 3277m über den Hängenden Ferner mittel

Die ausgesprochen spaltenreiche Variante

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalPitztalTalortMandarfen
AusgangspunktTalstation Pitztaler Gletscherbahn (1740m) EndpunktTalstation Pitztaler Gletscherbahn (1740m)
StützpunktBraunschweiger Hütte 2758m, Winterraum offen
KartenmaterialAV-Karte Blatt 30/6 Ötztaler Alpen - Wildspitze 1:25 000
TourentypGletschertourMax. Hangneigung35 - 40°
SkitechnikmittelGletscherJa
KlettertechnikkeineSpaltengefahrgroß
Potentielle
Lanwinenhänge
wiederholtAufstiegshilfePitztaler Gletscherbahn (Erste Bergfahrt 08:30, Frühjahr 08:00)
AufstiegAbfahrt
Höhe620 m1650 m
Distanz4.1 km10.6 km
Zeit2 St.¾ St.
ExpositionW,NN,W
Skitour Linker Fernerkogel 3277m über den Hängenden FernerSkitour Linker Fernerkogel 3277m über den Hängenden Ferner

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Die Skitour auf den Linken Fernerkogel 3277m über den Hängenden Ferner ist im Gegensatz zur Normalroute erst ab dem Spätwinter anzuraten, wenn die Gletscherspalten in der Regel zur Genüge zugeschneit sind. Aber auch dann ist bei der Abfahrt immer noch eine gewisse Vorsicht angesagt und sind gute Sichtbedingungen, sowie sichere Lawinenverhältnisse Grundvoraussetzung. Dabei ist der Aufstieg im östlichen Teil des Hängenden Ferners relativ spaltenarm und sicher. Erst der Gipfelanstieg weist größere Spaltengefahr auf, aber damit wird man ja auch bei der Normalroute konfrontiert. Die Abfahrt führt dann jedoch großteils durch den spaltenreichen Teil des Gletschers. Dafür ist diese direkte Abfahrtsführung aber auch ein skifahrerischer Hochgenuss. Dabei ist die Lawinengefahr gerade am Ende des Hängenden Ferners hinunter zum Karlesferner besonders zu beachten, da hier der Gletscher die größten Neigungen aufweist und durch den Gletscherrückzug die Verhältnisse von Jahr zu Jahr sogleich deutlich voneinander abweichen können.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Linker Fernerkogel 3277m über den Hängenden Ferner
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.intersport-pregenzer.com