Touren-Regionen | Skitouren-Übersicht | Schneedaten | Berg- & Skiführer | Skitouren Hotels
Suchen
Übersicht » Mieminger Gebirge | Mieminger Plateau |

Wankspitze 2209m mittel

Viel begangene Skitour mit vielen Varianten

Letzter Schneefall
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
Schneehöhe
Keine Daten
SepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAug
TalMieminger PlateauTalortObsteig
AusgangspunktGhf. Arzkasten (1151m) EndpunktGhf. Arkasten (1151m)
StützpunktLehnberghaus 1554m, Im Winter meist durchgehend geöffnet
KartenmaterialAV-Karte Blatt 4/2 Wetterstein- und Mieminger Gebirge Mitte 1:25 000
TourentypAlpintourMax. Hangneigung30 - 35°
SkitechnikmittelGletscherNein
KlettertechnikkeineSpaltengefahrNein
Potentielle
Lanwinenhänge
punktuellAufstiegshilfeNein
AufstiegAbfahrt
Höhe1060 m1060 m
Distanz6.0 km5.9 km
Zeit2 ½ St.½ St.
ExpositionSWSW
Skitour Wankspitze 2209mSkitour Wankspitze 2209m

Lawinengefährdung

Subjektive Einschätzung des Autors bei welcher Lawinengefahrenstufe
die Tour nicht begangen werden sollte.
54321Normalroute
54321Direkter Gipfelhang
ACHTUNG: Für diese Tour sind keine aktuellen Lawinen-Informationen verfügbar!
Aktuelle Lawineninfos unter: Lawinenwarndienst Tirol
Die Wankspitze 2209m ist ein bekannter und viel frequentierter Skitourengipfel im Mieminger Gebirge. Für die meisten ist der Umstand, dass es sich um eine relativ lawinensichere Skitour handelt der Anziehungspunkt schlechthin. Zudem sorgen die vielen Tourengeher immer wieder rasch für eine auch für schwächere Skifahrer leicht zu meisternde Buckelpiste in der Abfahrt. Auf andere Tourengeher mag dieser Massenauflauf abweisend wirken, doch tut man damit diesem Skiberg unrecht. Denn auch für erfahrene Skitourengeher hat die Wankspitze 2209m einiges zu bieten. Neben der hier beschriebenen Normalroute, die insbesondere für schwächere und wenig erfahrene Skitourengeher geeignet ist, eröffnen sich einem mehrere spektakuläre Abfahrts- und Aufstiegsvarianten. Den direkten, südexponierten und mehr als 300 Höhenmeter umfassenden Gipfelhang befährt man am besten im Frühjahr bei sicheren Firnverhältnissen. Die spektakuläre Abfahrt in die Hölle sollte erfahrenen und skifahrerisch sicheren Skibergsteigern vorbehalten bleiben. Zudem müssen hier in jedem Fall sehr sicheren Lawinenverhältnisse vorherrschen. Der hochalpine Aufstieg vom Stöttltörl 2036m über den nordexponierten Klettersteig, beziehungsweise die Umrundung der Wankspitze 2209m in Verbindung mit der Abfahrt in die Stöttlreise, Übergang über das Stöttltörl und nachfolgender Abfahrt in die Hölle wird in einem separaten Tourenvorschlag beschrieben.
Nach oben
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
Höhenprofil
Höhenprofil Wankspitze 2209m
Für diese Tour sind (noch) keine Schneehöhen verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie beim LWD-Tirol
FotosWebcamsHangneigungenGefahrenstellenInfrastrukturAV-HüttenOrteAufstiegs-VariantenAbfahrts-Varianten
Nach oben
Teile Deine Erfahrungen auf dieser Tour mit anderen
www.hotel-troschana.at